• FEMWELL

Progesteron und wie es sich auf deine Haut auswirkt.

Aktualisiert: 3. Nov. 2021

Erfahre wie sich ein Progesteronmangel bemerkbar machen kann.


Progesteron:

hemmt den Abbau von Kollagen und macht deine Haut prall, strahlend und eben. Progesteron wirkt schlaffördernd und beruhigend und entspannend auf die Psyche.


Mögliche Symptome für einen Progesteronmangel können sein:

  • Zyklusstörungen,

  • unerfüllter Kinderwunsch,

  • Abgeschlagenheit,

  • Schlafstörungen,

  • Schwindel,

  • Schweissausbrüche,

  • Libidoverlust.






Die Ursachen für einen Progesteronmangel sind vielfältig, unter anderen können es folgende sein:

Eine Hormonstörung, pychischer Stress oder Stress, der durch falsche Ernährung ausgelöst werden kann, Schilddrüsenunterfunktion, PCO Syndrom, Vitaminmangel (z. B. Vitamin B6, Selen, Magnesium )


Mein Tipp! Iß reichlich frisches, grünes Gemüse, damit dein Körper gut versorgt wird. Auch wichtig: die Hautpflege. Reinige deine Haut täglich und creme sie ein. Du kannst deine Liebingscreme auch mit Vitamin C und E pimpen oder gleich entsprechende Produkte verwenden.

#progesteron #zyklusstörungen #hautprobleme #vitaminC #vitaminE


26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen