• FEMWELL

Was du über das neuroendokrine System wissen solltest

Aktualisiert: 2. Nov. 2021

Es besteht aus dem Parasympathikus und der Sympathikus


Der Parasympathikus ist für die Entspannung, Entgiftung und Regeneration zuständig und sichert den Energieaufbau. Er reguliert den Verdauungsprozess und kann damit auch Einfluss auf unser Gewicht haben.

Der Sympathikus sorgt für Anspannung und die Kampf Flucht Reaktion. Er sichert die Energiebereitstellung, hemmt aber in der Zeit der Bam Aktivität die Verdauungsaktivität.


Wenn die Verhältnismässigkeit über einen längeren Zeitraum nicht reguliert wird, ob organisch oder beeinflusst, haben wir ein Problem. Das ist jetzt klar.


Generell ist es wichtig an seinem inneren Gleichgewicht dran zu bleiben und das, was dazu individuell nötig ist in sein Leben zu integrieren. Denn, nur du kannst dir so nah sein, wie sonst keiner. Dein Körper spricht nur mit dir. Das ist die Formel.


#neuroindokrinessystem #parasypatikus #sympathikus

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen