WAS IST DIE HAARMINERAL-ANALYSE?

Die Haarmmineralanalyse ist einen sinnvolle Diagnostik, um eine drei monats Übersicht deiner Situation zu bekommen und basiert auf der effektiven Diagnostik auf Gewebs-Ebene. Sie gibt uns einzigartige Einblicke in die Stoffwechselvorgänge.
Durch sie bekommst du einen Einblick auf versteckte Symptome und Ursachen.

photo_edited_edited.png

01

PROBENENTNAHME

Diese erfolgt direkt an der Haarwurzel des Hinterkopfes und muss auf 3 cm gekürzt werden. 

02

TESTUNG

Die Ergebnisse werden durch hoch entwickelte ICP-MS Messergeräte und Verfahren erzielt. Natürlich in einer klinischen Testumgebung eines erfahren und darauf spezialisierten Labors.

Pipettieren Proben und Reagenzglas
Anna0DS_2706.jpg

03

ANALYSE UND AUSWERTUNG

Nach ca. einer Woche bekommst du das Ergebnis. Dies geht FEMWELL gemeinsam mit dir durch. Auf Basis des Resultats bekommst du einen Handlungsvorschlag an die Hand. Natürlich steht FEMWELL dir hier zur Seite.

Die Haaranalytik kann dir zeigen was du JETZT für eine umfassende Regulation benötigst.

Denke daran, die Hormone bestimmen wie du dich fühlst und wie du aussiehst und die Hormone wiederum sind gekoppelt an deine Stoffwechselvorgänge.

 

Es ist wichtig für dein Verständnis, was mit dir passiert ist und gerade passiert. Dadurch, dass du oft schon jahrelang unter Symptomen leidest und häufig verzweifelt warst, oder bist, weil du einfach keinen wirklich hilfreichen langfristigen Ansatz finden konntest, um wieder in dein inneres Gleichgewicht kommen zu können.

Die Haarmmineralanalyse ist einen sinnvolle Diagnostik, um eine Drei-Monats-Übersicht deiner Situation zu bekommen.

 

Das ist ein wahres Geschenk, denn du hast mit ihr schwarz auf weiss was bei dir los ist.

 

Die Haarmineralanalyse wurde von in den USA entwickelt. Sie ist wissenschaftlich nicht anerkannt, beruht aber auf jahrzehntelanger Erfahrung, der deutschen Firma Mineral Balance, die nach wie vor mit dem amerikanischen Labor auswertet. 

Weiterführende Infos findest du hier: mineral-balance.com

Das erhältst du bei der Haarmineral-Analyse

Analysierte Mineralien


Calcium | Magnesium | Natrium, |Kalium | Kupfer | Zink | Mangan | Eisen | Selen | Chrom | Phosphor | Molybdän | Lithium | Cobalt | Nickel

Analysierte toxische Substanzen

Aluminium | Blei | Quecksilber | Cadmium | Arsen

Berechnete Mineral-Verhältnisse:

Natrium / Magnesium
Calcium / Kalium
Calcium / Magnesium

Zink / Kupfer

Eisen / Kupfer

Calcium / Phosphor

Kupfer / Molybdän

Ernährungsberatung

 

Zusätzlich erhälst du einen Handlungsvorschlag von FEMWELL, der auf dein individuelles Ergebnis angepasst ist.

Dieser umfasst sowohl deine Ernährung als auch Nahrungsergänzungsmittel (NEMs).

Auf folgenden Bereiche wird unter anderem auch eingegangen:

Das vegetative Nervensystem (ANS)

Das autonome bzw. vegetative Nervensystem (ANS) beeinflusst sämtliche Stoffwechselprozesse im

Organismus. Das ANS arbeitet eng mit den anderen großen Regulationssystemen – dem Hormon-

Drüsen- und Immunsystem – zusammen und sorgt in einem gesunden und ausgeglichenen Zustand

über seine beiden gegenläufigen und zugleich ergänzenden Anteile – Sympathikus und

Parasympathikus – für ein sensibles Gleichgewicht der aufbauenden (anabol) und abbauenden

(katabol) Stoffwechselprozesse.

Die Stoffwechselrate (auch im Hinblick auf die Nebennieren,Schilddrüse und Calciumhaushalt)

Die Bestimmung der Stoffwechselrate (SR) ist ein entscheidendes Kriterium, da sie zentrale

Informationen über die wichtigsten stoffwechselrelevanten Faktoren zusammenführt und damit die

grundlegenden Informationen für ein geeignetes Therapiekonzept schafft. Die SR ist abhängig vom

Zustand des vegetativen Nervensystems und den damit verbundenen energieproduzierenden Drüsen

der Schilddrüse und Nebenniere.

Stressregulation | Blutzuckerregulierung | Verdauungstätigkeit | Entgiftungskapazität

Frischer Salat
Startseite-Yoga_edited.jpg